Object Stores mit S3-Protokoll werden zunehmend populär. Ursprünglich von Amazon als endlos skalierbare Speicher für Cloud-Anwendungen entwickelt, existieren dank der quelloffenen S3-API auch eine Vielzahl recht unterschiedlicher Speicherlösungen jenseits des Amazon-Universums. Durch die Integration des S3-Protokolls erlangen nun auch Silent Bricks die Fähigkeiten eines Object Stores.

Erfahren Sie in diesem Beitrag,

  • was das Besondere an einem On-Premise-Speicher mit S3-Anbindung ist und für welche Einsatzzwecke er geeignet ist,
  • den Unterschied zwischen S3 Cloud und S3 On Premise,
  • wie Sie Ihr Backup & Recovery mit S3 On Premise verbessern und mehr Kontrolle über Ihre Daten erhalten,
  • welche Vorteile sich für die sichere Speicherung von Office365 Daten (z.B. mit Veeam) ergeben.

Referent: René Weber, Field Application Engineer

Moderation: Reiner Bielmeier, Geschäftsführer

Dauer: 30min (mit offener Diskussions-/Fragerunde)